Streifen AltZurück zur Startseite
Presse•  19. Mai 2013 Super Sonntag

3.000 Euro für die Stolberger Bürgerstiftung

Gezielte Förderung von Migrantenkindern

Stolberg. Die Bürgerstiftung Stolberg freut sich über eine Spende in Höhe von 3.000 Euro.

„Stolberger musizieren für Stolberg“ hieß es kürzlich bei einem Benefizkonzert im ausverkauften Museum Zinkhütter Hof. Mehr als 300 Musikfreunde waren der Einladung des Arbeitskreises Stolberger Musiksommer gefolgt und wurden mit einem tollen Programm sowie exzellenten und vielfältigen Interpretationen für ihr Kommen belohnt.

Die Akteure verzichteten dabei auf ihre Gage und unterstützten auf diese Weise die „Bürgerstiftung Stolberg“. Diese wird die Spende zur gezielten Förderung von Migrantenkindern und zur nachweislich gezielten Anhebung des Gesamtbildungsstandards von Kindern einsetzen.

Den Scheck über 3.000 Euro nahmen jetzt der Vorsitzende des Vorstandes, Hans-Josef Siebertz, und der Vorsitzende des Stiftungsrates, Wolfgang Hennig von Monika Weißhaupt und Hartmut Kleis entgegen.

 

363436