Streifen AltZurück zur Startseite
Aktuelles•  12. NUDELBUFFET auf dem Kaiserplatz in Stolberg

Die Bürgerstiftung Stolberg hat nun die Trägerschaft der Benefizveranstaltung übernommen.

Die Gründe hierfür sind rein sachlicher Natur. Der DRK Kreisverband Städteregion Aachen hat aufgrund der neuen Satzung und der damit verbundenen neuen Struktur nicht mehr als Träger für diese Veranstaltung zur Verfügung gestanden. Die Übernahme der Trägerschaft durch die Bürgerstiftung Stolberg wurde mit allen Beteiligten kommuniziert. Alle bisher beteiligten Einrichtungen und Verbände wirken wie immer mit. Die Bürgerstiftung Stolberg hat ihren Wirkungskreis in Stolberg und somit ist diese Veranstaltung im Rahmen der Stiftungszwecke u.a. Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Stolberg bei der Bürgerstiftung gut aufgehoben.

Die Besucherzahlen und das Ergebnis haben alte Rekorde gebrochen.

Dank steigender Gästezahl und großzügigen Sponsoren und Spendern ist das Ergebnis nun auch rekordverdächtig! Nach Eingang und Begleichung alle Rechnungen ist das Ergebnis nun veröffentlicht.

 

 

Abrechnung der Benefizveranstaltung „12. Nudelbuffet“ zu Gunsten der Stolberger Sozial- und Wohlfahrtsverbände und Sozialeinrichtungen am 9. August 2015

Ausgaben

 

 

 

Firma

 

Betrag

Einkauf

 

Gerards Fruchthandel

 

247,13 €

Obst und Gemüse

 

REWE Reinartz oHG

 

989,85 €

Lebensmittel

 

Möres Papierwaren-Großhandel

 

84,13 €

Papierwaren

 

Hans-Josef Siebertz

 

53,37 €

div. Barauslagen

 

R+V Allg. Versicherung AG

 

171,96 €

Haftpflichtversicherung

 

Metzgerei Willi Croé

 

395,90 €

Fleischwaren

 

Getränkeservice Korr

 

618,65 €

Getränke

 

REWE Reinartz oHG

 

20,08 €

Lebensmittel

 

Noise Jörg Giesen

 

345,10 €

Beschallung

 

DRK OG Breinig

 

109,54 €

Gas + Brennpaste

 

Ausgaben gesamt

 

3.035,71 €

 

 

 

 

 

 

 

Einnahmen

 

 

 

 

Spenden + Sponsoring

 

4.210,00 €

 

 

Tageskasse

 

6.659,40 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.869,40 €

 

 

 

 

 

 

 

Reinerlös

 

7.833,69 €

 

 

 

 

 

 

 

Verteilung des Reinerlöses

 

 

 

 

DRK OG Breinig

800,00 €

 

 

 

DRK OG Stolberg-Mitte

800,00 €

 

 

 

AWO Stolberg

800,00 €

 

 

 

SKM Stolberg

800,00 €

 

 

 

SKF Stolberg

800,00 €

 

 

 

Haus Christophorus

800,00 €

 

 

 

Stolberger Tafel

800,00 €

 

 

 

Regenbogenschule

800,00 €

 

 

 

Jugendberufshilfe

800,00 €

 

 

 

 

7.200,00 €

 

 

 

Junge Union

500,00 €

 

Gesamtbetrag

7.700,00 €

 

 

 

 

Restsumme

133,69 € 

 

 (Rücklage 13. Nudelbuffet am 21. August 2016)

 

Die Verteilung des Reinerlöses wurde auf der Vorstandssitzung der Bürgerstiftung Stolberg

am 12. August 2015 beschlossen und findet am 15. September statt.

Neben unseren lieben Gästen gilt der besondere Dank den zahlreichen Spendern und Sponsoren. Diese sind:

Fa. Matthias Kaulard, Hörgeräteakustik und Augenoptik

City-Hotel Stolberg, Frau Monika Lück

Fa. Mäurer & Wirtz GmbH &Co. KG, Herr Dr. Hermann Wirtz

Fa. EWV Energie- und Wasserversorgung GmbH

Fa. Umzüge Max Limited

Fa. Gesundheitszentrum Kleis, Herr Hartmut Kleis

Fa. Leufgens GmbH, Druckerei

Fa. Rütgers GmbH & Co. KG, Spedition und Lieferant Bühne

Fa. Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co. KG

Fa. West Pharmaceutical Services GmbH& Co. KG aus Eschweiler

Kupferhof Apotheke, Michael Reinartz

Sparkasse Aachen

VR Bank eG

Fa. Baustructura, Herr Martin Hennig

Fa. Hassler Bauelemente, Herr Dieter Hassler

GTÜ-Prüfstelle Stolberg, Herr Ulrich Sybertz

Fa. Uwe Müller Stukateurmeister Stuck-Putz, Herr Uwe Müller

Fleischerei Willi Croé

Herr Dr. Hermann von der Maßen

Frau Rosemarie Deutz

Frau Gisela Johann

Herr Dr. Andreas Wirtz

Herr Manfred Kerschgens

Herr Josef Kohler

Frau Annelene Flink

Herr Herbert Haas

Ehel. Luis und Monika Alvarez

Ehel. Gerd und Elisabeth Philippi

Herr Dr. Klaus Kalkreuth

Ketschenburg Bier, Herr Dr. Rüdiger Fröschen

 

315683