Streifen AltZurück zur Startseite
Presse•  26. März 2014 Super Mittwoch

Stifterforum der Bürgerstiftung Stolberg mit spannenden neuen Ideen

 

Juliane Kohnert

Stolberg. Das letzte Projekt der Bürgerstiftung Stolberg kann sich

nicht nur sehen lassen, man kann es auch anfassen und aufschlagen,

und wenn es einem auf den Fuß fällt, wird das ganz schön schmerzen:

72 Seiten dick ist die Unterrichtsbroschüre „Stolberg – unsere Heimat“,

geworden. Die Vorstellung der Broschüre erfolgt am 14. Mai um 19 Uhr

auf der Stolberger Burg. Dort können sich dann alle Interessierten vom

Inhalt der Broschüre überzeugen; es wird nicht nur die Historie der Stadt

beleuchtet, sondern auch auf Freizeitmöglichkeiten hingewiesen und

jeder einzelne Stadtteil vorgestellt. Für die Lehrer gibt es ein zusätzliches

Begleitheft mit vertiefenden Informationen. Den Lehrern wird das Heft für

den Unterricht in den Grundschulen zur Verfügung gestellt. Aber auch

Privatleute können es erwerben zum Beispiel an der Tourist Info, Zweifaller

Straße.

Neue Projekte

Das Projekt dieses Jahres soll wieder Kindern zugute kommen. Sowohl

die Gesamtschule Sperberweg, als auch die Grundschule Hermannstraße

sollen im Rahmen von Musikprojekten unterstützt werden. Um Orchester

aufzubauen, sucht die Gesamtschule Sperberweg Instrumente, insbesondere Gitarren, Schlagzeug, Keyboards. „Vielleicht hat ja jemand noch ein Instrument Zuhause, das nicht mehr gespielt wird und würde es der Gesamtschule zur Verfügung stellen“, rief Sabine Houben vom Vorstand der Bürgerstiftung auf, das Projekt zu unterstützen. In der Grundschule Hermannstraße soll der Spaß am Musizieren noch geweckt und die Kinder in ihrer Entscheidungsfindung gestärkt werden. Deshalb werden Laienmusiker gesucht, die im Dezember imRahmen einer Projektwoche zum Thema Musik den Schülern ihr Instrument vorstellen.

Bürgerfest im September

Anknüpfen an den Erfolg des vergangenen Jahres will man auch mit dem Bürgerfest, dessen zweite Auflage am 21. September folgen soll. Die positive Resonanz habe dazu bewogen, wieder einen Tag Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie auf der Burg zu organisieren.

Doch werde noch tatkräftige Unterstützung gesucht, um das Fest zu realisieren. Unterstützung werde auch für die Arbeitsgemeinschaft Öffentlichkeitsarbeit der Bürgerstiftung erhofft, denn diese besteht derzeit nur aus einer Person und zwar Rudolf Wynands, der zum Beispiel die Homepage aktualisiert. Ansonsten, das wurde beim Stifterforum deutlich, ist die Bürgerstiftung gut aufgestellt und erfreut sich hohen Ansehens. Acht Stifter sind hinzugekommen. So beträgt die Anzahl der Stifter aktuell 103, wobei drei Stifter bereits verstorben sind.

 

info

Wer sich für die Bürgerstiftung oder ein Projekt der Bürgerstiftung engagieren möchte, kann sich unter www.buergerstiftung-stolberg.de oder unter 02402/26598 melden.

Wer ein Instrument für die Gesamtschule Sperbergweg spenden möchte oder in der Grundschule Hermannstraße ein Instrument vorstellen möchte, kann täglich von 8 bis 17 Uhr bei Sabine Houben unter 02402/7095040 anrufen.

Um die Abholung der Instrumente und die Koordination kümmert sich die Bürgerstiftung

363441